vergrößernverkleinern
Spaniens Fußballstars trainieren im Ländle © APA (epa)

Das beschauliche Schruns im Montafon freut sich auf europameisterlichen Besuch. Mit Spaniens Fußball-Nationalmannschaft gastiert

Das beschauliche Schruns im Montafon freut sich auf europameisterlichen Besuch. Mit Spaniens Fußball-Nationalmannschaft gastiert ab 29. Mai bis 3. Juni ein WM-Favorit in Vorarlberg. Im "Ländle" sollen die derzeit verletzten Stars der Iberer rechtzeitig vor dem Auftakt in Südafrika wieder neue Kräfte tanken.

Mit Fernando Torres (Liverpool) und Cesc Fabregas (Arsenal) bangt Spanien derzeit um den Einsatz zweier England-Legionäre, auch Andres Iniesta und Xavi Hernandez vom FC Barcelona sind derzeit alles andere als top-fit. "Wir finden hier perfekte Trainingsmöglichkeiten vor. Ich gehe davon aus, dass alle jetzt angeschlagenen Teamspieler spätestens mit Ende des Trainingslagers fit sein werden", meinte Sportdirektor Fernando Hierro anlässlich einer Pressekonferenz in Schruns am Montag.

Am 29. Mai absolviert die "Seleccion" noch ein Testspiel gegen Saudi-Arabien in Innsbruck, ehe es ins Montafon geht. Dort ist Spanien im Hotel Löwen stationiert, am 5. Juni ist im Tivoli neu ein Match gegen Südkorea angesetzt. Nach dem Länderspiel zwischen den zwei WM-Teilnehmern reist die Mannschaft von Teamchef Vicente del Bosque zunächst wieder gen Spanien, ehe der Flug nach Südafrika erfolgt.

Schruns darf sich auf alle Fälle auf werbewirksamen Besuch freuen. Allein der Tross der spanischen Medien umfasst mehr als hundert Journalisten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel