vergrößernverkleinern
Könnte seinem Ex-Trainer folgen © APA (Archiv/epa)

Marko Arnautovic soll laut Informationen der deutschen "Bild"-Zeitung vom Dienstag beim VfL Wolfsburg hoch im Kurs stehen. Der

Marko Arnautovic soll laut Informationen der deutschen "Bild"-Zeitung vom Dienstag beim VfL Wolfsburg hoch im Kurs stehen. Der deutsche Fußball-Bundesligist sei aufgrund des möglichen Abgangs von Torjäger Edin Dzeko auf der Suche nach Ersatz. Entgegenkommen könnte Arnautovic, dass ihn Wolfsburgs Neo-Coach Steve McClaren noch von der gemeinsamen Zeit bei Twente Enschede kennt.

Der niederländische Meister hält auch noch die Transferrechte am 21-Jährigen. Nach Enschede zurück will Arnautovic, dessen Leihvertrag bei Champions-League-Finalist Inter Mailand mit Saisonende ausläuft, aber auf keinen Fall. Wolfsburgs Manager Dieter Hoeneß wollte sich nicht aus dem Fenster lehnen. Arnautovic sei aber "ein interessanter Spieler, sehr talentiert". Der Achte der abgelaufenen Bundesliga-Meisterschaft führe derzeit aber sehr viele Gespräche.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel