vergrößernverkleinern
Janko und Co. laufen im Happel-Stadion ein © APA (Schlager)

Das österreichische Fußball-Nationalteam bestreitet das Heimspiel in der EM-Qualifikation am 25. März 2011 gegen Belgien im

Das österreichische Fußball-Nationalteam bestreitet das Heimspiel in der EM-Qualifikation am 25. März 2011 gegen Belgien im Wiener Happel-Stadion. Dies gab ÖFB-Generaldirektor Alfred Ludwig am Mittwoch bekannt. Offen ist damit nur noch der Austragungsort für das Türkei-Match am 6. September 2011, infrage kommen das Happel-Stadion und das Klagenfurter Wörthersee-Stadion.

Am 11. August tritt die Truppe von Dietmar Constantini in einem Testspiel in Klagenfurt gegen die Schweiz an, das erste Quali-Heimspiel steigt am 7. September auf dem neu verlegten Naturrasen im Stadion Wals-Siezenheim von Salzburg. Am 8. Oktober gegen Aserbaidschan wird ebenso im Happel-Stadion gespielt wie am 3. Juni 2011 gegen Deutschland.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel