vergrößernverkleinern
Verhandlungen ab Dienstag © APA

In dieser Woche entscheidet sich, ob der ehemalige Fußball-Bundesliga-Club SK Austria Kärnten Konkurs anmelden muss.

In dieser Woche entscheidet sich, ob der ehemalige Fußball-Bundesliga-Club SK Austria Kärnten Konkurs anmelden muss. Club-Präsident Mario Canori erklärte am Montag nach einer Vorstandssitzung, dass es ab Dienstag Verhandlungen mit der Öffentlichen Hand über finanzielle Unterstützung für den insolvenzgefährdeten Verein geben wird.

Dem Bundesliga-Absteiger war am Freitag die Lizenz für die zweithöchste Spielklasse verweigert worden, dadurch wurde auch die finanzielle Zusagen der Stadt Klagenfurt hinfällig. Er selbst sei jedenfalls bereit, weiter Zeit und Geld in den Club zu investieren. Alle selbst ernannten Präsidentschaftskandidaten hätten sich bei der Sitzung in Luft aufgelöst, meinte Canori. Beim Ausbleiben einer Finanzierungszusage der öffentlichen Hand, für die Canori allerdings auch "Verständnis" aufbringen würde, müsse man am kommenden Montag Konkurs anmelden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel