vergrößernverkleinern
Der Weltmeister 2010 erfüllt sich einen Traum © APA (Archiv/epa)

Der italienische Fußball-WM-Teilnehmer Fabio Cannavaro lässt seine Karriere in den Vereinigten Arabischen Emiraten ausklingen.

Der italienische Fußball-WM-Teilnehmer Fabio Cannavaro lässt seine Karriere in den Vereinigten Arabischen Emiraten ausklingen. Der 36-jährige Verteidiger, dessen Vertrag beim italienischen Rekordmeister Juventus Turin nicht verlängert worden war, unterschrieb am Mittwoch einen Zweijahresvertrag bei Al-Ahli in Dubai. Cannavaro war mit Italien 2006 Weltmeister und FIFA-Weltfußballer des Jahres.

Seit 2002 ist er Kapitän der "Squadra Azzurra" und mit 132 Länderspielen italienischer Rekord-Teamspieler. "Durch meinen Vertrag mit Al-Ahli erfülle ich mir den Traum, in Dubai zu leben und meine Karriere bei einem der Clubs dort zu beenden", erklärte der Italiener. Cannavaro spielte von 1991 bis 1995 in seiner Heimatstadt Neapel, anschließend für Parma (1995-2002), Inter Mailand (2002-2004), Juventus Turin (2004-2006), Real Madrid (2006-2009) und neuerlich für Juve (2009/10).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel