vergrößernverkleinern
1,3 Mio. Tickets gingen an das heimische Publikum © APA (epa)

In Südafrika hat der Run auf die letzten Tickets für die Fußball-Weltmeisterschaft eingesetzt. Alle Spiele sind weitgehend

In Südafrika hat der Run auf die letzten Tickets für die Fußball-Weltmeisterschaft eingesetzt. Alle Spiele sind weitgehend ausverkauft. "97 Prozent der rund drei Millionen Tickets sind verkauft", erklärte am Dienstag FIFA-Sprecherin Delia Fischer. Für die Spiele, die besonders beliebt waren, hatte der Weltfußballverband (FIFA) am Montag noch 53.000 Eintrittskarten auf den Markt gebracht.

Bei den Tickets handelte es sich entweder um Billigplätze mit beschränkter Sicht aufs Spielfeld - oder hochpreisige Tickets der Spitzenklasse. Der Kartenverkauf hatte nach einem schleppenden Start in diesem Jahr stark angezogen, als die FIFA im Februar den Verkauf mit einer Preissenkung für eine halbe Million Tickets ankurbelte.

1,3 Millionen Karten gingen ans heimische Publikum. Weit hinter den Erwartungen blieben die Buchungen aus dem Rest des Kontinents, während die USA als stärkste Gruppe unter den Ticketkäufern von außerhalb Afrikas überraschten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel