vergrößernverkleinern
Am Freitag geht es gegen den Gastgeber © APA (epa)

Mexikos Fußball-Nationalteam ist heiß auf das Eröffnungsspiel der Fußball-WM in Südafrika gegen den Gastgeber am Freitag.

Mexikos Fußball-Nationalteam ist heiß auf das Eröffnungsspiel der Fußball-WM in Südafrika gegen den Gastgeber am Freitag. "Es ist ein Geschenk Gottes, nicht jeder hat die Möglichkeit die WM zu eröffnen. Wir sind uns bewusst, dass uns Millionen von Leuten zusehen werden", sagte Stürmer Guillermo Franco. Die Mexikaner bekommen es in der Gruppenphase zudem mit Frankreich und Uruguay zu tun.

"Das Turnier ist sehr wichtig für uns. Wir wissen, welch eine große Sache es ist, unser Land gut zu vertreten", fügte der in Argentinien geborene Franco hinzu. Der 33-jährige Stürmer, der in 21 Länderspielen sieben Treffer erzielte, hat im Team von Coach Javier Aguirre wie zahlreiche andere Teamkicker auch, keinen Stammplatz sicher.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel