vergrößernverkleinern
Hellenen schlugen Nigeria 2:1 © APA (epa)

Griechenlands Fußball-Nationalmannschaft hat den ersten Sieg bei Fußball-Weltmeisterschaften gefeiert. Die Mannschaft von

Griechenlands Fußball-Nationalmannschaft hat den ersten Sieg bei Fußball-Weltmeisterschaften gefeiert. Die Mannschaft von Teamchef Otto Rehhagel setzte sich am Donnerstag gegen Nigeria 2:1 (1:1) durch. Die zum Auftakt unterlegenen Hellenen wahrten in Südafrika damit ihre Chance auf den Achtelfinaleinzug.

In Gruppe B liegt Griechenland nach zwei Spielen punktgleich mit dem Zweiten Südkorea am dritten Tabellenrang. Nigeria steht nach der zweiten Niederlage hingegen vor dem Aus.

Kalu Uche (16.) brachte die Afrikaner per Freistoß zwar in Führung, danach schwächten sich die "Super Eagles" aber selbst. Sani Kaita sah nach einer Tätlichkeit (33.) die Rote Karte und leitete damit die Wende ein. Der Ex-Europameister schaffte kurz vor dem Pausenpfiff durch Dimitris Salpingidis (44.) noch den Ausgleich, nach Seitenwechsel besorgte Vassilis Torosidis (71.) den Siegestreffer für die nun überlegenen Griechen. Diese erzielten bei ihrem fünften WM-Auftritt auch erstmals Tore.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel