vergrößernverkleinern
Südafrikas Fans lassen sich Party nicht vermiesen © APA (epa)

Die südafrikanische Öffentlichkeit ist trotz des vorzeitigen Ausscheidens stolz auf die eigene Nationalmannschaft. Präsident

Die südafrikanische Öffentlichkeit ist trotz des vorzeitigen Ausscheidens stolz auf die eigene Nationalmannschaft. Präsident Jacob Zuma, der südafrikanische Fußballverband und WM-Organisationschef Danny Jordaan forderten ihre Landsleute auf, weiterhin gute und begeisterte Gastgeber der ersten WM in Afrika zu sein.

Die Zeitungen des Landes würdigten vor allem den 2:1-Sieg am Dienstag im letzten Gruppen-Spiel gegen Vize-Weltmeister Frankreich: "Was für ein großartiger Abgang", so die Schlagzeile der "Times". "Seid stolz, Burschen" meinte der "Star". Die "Cape Times" schrieb: "Draußen, aber nicht unten".

Präsident Zuma hatte schon Stunden vor dem Ausscheiden der "Bafana Bafana" Südafrikas "große Verantwortung" für die WM betont, der das Land gerecht werden müsse. "Wir sind Gastgeber des Turniers im Namen Afrikas. Wir müssen das erfolgreich machen und bisher tun wir das außerordentlich gut." Er sei begeistert über den Erfolg der WM und den Geist der Einheit im Land.

Der Verband erinnerte am Mittwoch daran, dass "die WM noch nicht vorbei ist". Die Herausforderung bleibe, bei dieser "einzigartigen afrikanischen Fußball-WM... großartige Gastgeber, aktive Anhänger und loyale Fans zu bleiben", so der Safa-Chef Leslie Sedibe.

Der WM-OK-Chef Danny Jordaan verlangte von seinen Landsleuten, auch nach dem Ausscheiden der "Bafana Bafana" WM-Begeisterung zu zeigen. "Füllt die Straßen, füllt die Stadien... und macht dies zur besten WM überhaupt", hieß es in der Stellungnahme Jordaans.

Die Nationalmannschaft habe trotz ihres Scheiterns "die Herzen und Köpfe der Südafrikaner und von Menschen in aller Welt gewonnen". "Bafana Bafana" habe "mit Stolz, Leidenschaft, Können und Engagement gespielt". Die Spieler verließen nach dem Sieg gegen Frankreich "hoch erhobenen Hauptes" das Turnier.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel