vergrößernverkleinern
Nach neun Jahren tritt Rehhagel ab © APA (epa)

Die neunjährige Ära von Otto Rehhagel als Teamchef der griechischen Fußball-Nationalmannschaft ist beendet. Der griechische

Die neunjährige Ära von Otto Rehhagel als Teamchef der griechischen Fußball-Nationalmannschaft ist beendet. Der griechische Fußballverband hat am Donnerstag den Rücktritt des 71-jährigen Deutschen bestätigt. "Es waren neun herrliche Jahre, doch alles Schöne hat mal ein Ende. Der Kreis schließt sich heute und ich freue mich, mit euch so viel erreicht zu haben", verkündete Rehhagel.

Rehhagel hatte die Mannschaft 2001 übernommen und die Griechen bei der EURO 2004 in Portugal sensationell zum EM-Titel geführt. Bei der WM in Südafrika schied Griechenland mit einem Sieg aus. Während die Mannschaft am Donnerstag in Athen landete, blieb Rehhagel in Südafrika, um die WM weiter vor Ort zu beobachten.

Ein Nachfolger ist noch nicht benannt, als Favorit gilt den griechischen Medien der Portugiese Fernando Santos, ehemaliger Trainer von PAOK Saloniki.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel