vergrößernverkleinern
Sorgte in Südafrika für Eklat © APA (epa)

Nicolas Anelka hat seinen Vertrag beim englischen Meister Chelsea vorzeitig um ein Jahr bis 2012 verlängert. Der Stürmer kam im

Nicolas Anelka hat seinen Vertrag beim englischen Meister Chelsea vorzeitig um ein Jahr bis 2012 verlängert. Der Stürmer kam im Jänner 2008 von Bolton zu den "Blues", für die er in 123 Partien 42 Tore erzielte.

Bei der WM in Südafrika sorgte der 31-jährige französische Teamspieler für Aufsehen, als er in der Pause der Mexiko-Partie seinen Teamchef Raymond Domenech wüst beschimpfte und daraufhin aus der Mannschaft geworfen wurde.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel