vergrößernverkleinern
Erlitt einen Bandscheibenvorfall © APA (epa)

Der italienische Fußball-Teamgoalie Gianluigi Buffon wird sich einer Rückenoperation unterziehen und muss sich danach auf eine

Der italienische Fußball-Teamgoalie Gianluigi Buffon wird sich einer Rückenoperation unterziehen und muss sich danach auf eine dreimonatige Pause einstellen. Dies gab der Juventus-Schlussmann unmittelbar nach dem WM-Out der "Squadra Azzurra" bekannt. Der 32-Jährige erlitt im ersten Turnier-Match beim 1:1 gegen Paraguay einen Bandscheibenvorfall.

Juve hatte bereits mit Marco Storari einen Tormann verpflichtet. Ob der Italiener oder Alexander Manninger Stammgoalie Buffon ersetzen wird, steht noch nicht fest.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel