vergrößernverkleinern
Die Afrikaner treffen nun auf Uruguay © APA (epa)

Ghana steht erstmals im Viertelfinale einer Fußball-Weltmeisterschaft. Die Ghanaer gewannen am Samstag bei der WM in Südafrika

Ghana steht erstmals im Viertelfinale einer Fußball-Weltmeisterschaft. Die Ghanaer gewannen am Samstag bei der WM in Südafrika das Achtelfinale in Rustenburg gegen die USA mit 2:1 (1:1,1:0) nach Verlängerung. Asamoah Gyan erzielte in der 93. Minute den Siegestreffer von Ghana, das als dritte afrikanische Elf nach Kamerun 1990 und Senegal 2002 den Einzug in die Runde der besten acht Teams schaffte.

Kevin-Prince Boateng hatte die Afrikaner früh in Führung gebracht (5.), Landon Donovan gelang in der 62. Minute per Elfmeter der Ausgleich. Ghana trifft im Viertelfinale am nächsten Freitag (20.30 Uhr) in Johannesburg auf Uruguay, das sich gegen Südkorea mit 2:1 durchgesetzt hat.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel