vergrößernverkleinern
Sneijder könnte im Moment die ganze Welt abbusseln © APA (epa)

Im Sommer 2009 war er bei Real Madrid auf dem Abstellgleis gestanden. Ein Jahr später hat Wesley Sneijder alles gewonnen, was es

Im Sommer 2009 war er bei Real Madrid auf dem Abstellgleis gestanden. Ein Jahr später hat Wesley Sneijder alles gewonnen, was es im Clubfußball zu gewinnen gibt: Meistertitel, Cupsieg und Champions League mit Inter Mailand. In Südafrika will sich der 26-jährige Niederländer nun auch die WM-Krone aufsetzen. "Ich fühle mich so stark wie nie. Ich bin im Moment in der Form meines Lebens", erklärte er.

Geht es nach Sneijder, könnte die Saison noch Monate andauern. Lediglich seine Freundin, die bekannte Fernsehmoderatorin Yolanthe Cabau van Kasbergen, könnte etwas dagegen haben. Das Paar wird eine Woche nach dem WM-Finale in der Toskana heiraten, dann will Sneijder auch Weltmeister sein. Schon vor Turnierbeginn hatte er den ersten WM-Titel für Oranje als großes Ziel ausgegeben. "Bei dieser WM muss es passieren. Das ist das Turnier, in dem es dieser Jahrgang allen zeigen muss", sagte der Spielmacher.

Dieser Jahrgang, das ist der Jahrgang 1983/84. Neben Sneijder kommen mit Arjen Robben, Robin van Persie, Rafael van der Vaart und Klaas-Jan Huntelaar eine Reihe weiterer Offensivstars aus einer Generation, die sich in Südafrika endgültig vergolden will. Robben hat im vergangenen Jahr einen ähnlichen Weg hinter sich wie Sneijder. Vor einem Jahr nach der Ankunft von Cristiano Ronaldo bei Real unerwünscht, hatte der Flügelspieler mit Bayern München ebenfalls das Finale der Champions League erreicht.

In Mailand hat sich Sneijder unter Jose Mourinho laut eigenen Angaben noch einmal weiterentwickelt - auch im taktischen Bereich. Dass er in der WM-Gruppenphase gegen Dänemark (2:0) und Japan (1:0) zum "Spieler des Spiels" gewählt worden war, war ihm aber selbst ein bisschen peinlich. Zu wenig Esprit hatte die niederländische Mannschaft seiner Meinung nach gezeigt. Nach seinem Doppelpack gegen Brasilien (2:1) - ein Tor war ihm nachträglich gutgeschrieben worden - hält Sneijder aber bereits bei vier WM-Toren.

Den Viertelfinal-Krimi gegen den Rekordweltmeister per Kopf entschieden zu haben, vermochte der 1,70 m kleine Kreativspieler selbst nicht ganz zu glauben. Ungläubig war Sneijder über das Feld gelaufen, hatte sich immer wieder euphorisch auf den Kopf geschlagen. Das Lächeln ist seither nicht mehr aus seinem Gesicht gewichen. Es ist repräsentativ für eine Hochphase, die Sneijder in den vergangenen Wochen und Monaten durchlebt hat. Sein Image als Problemkind hat der "Zauberzwerg" längst abgelegt.

Sportlich hat ihn der Wechsel von Real zu Inter wieder ins Gleichgewicht gebracht, auch privat hat er sein Glück gefunden. Die triste Zeit in Madrid war mit der Scheidung von seiner Jugendliebe Ramona zusammengefallen, mit der er auch einen gemeinsamen Sohn hat. Die familiären Sorgen hatte Sneijder nicht nur auf den Platz, sondern auch ins Nachtleben der spanischen Hauptstadt mitgenommen. "Das war nicht sehr gescheit", gestand der Spielmacher, der Ajax-Trainer Ronald Koeman einmal den Mittelfinger gezeigt hatte.

Seine neue Freundin habe ihm Halt gegeben, betonte Sneijder. Cabau van Kasbergen ist in den Niederlanden nicht nur als Moderatorin, sondern auch als Schauspielerin und Model bekannt. "Mein sportlicher Höhenflug hängt definitiv mit Yolanthe zusammen. Wenn du dich privat nicht wohl fühlst, nimmst du das mit auf den Platz", erinnerte der 26-Jährige. "Bei mir passt im Moment einfach alles." Die Krönung soll in zwei Schritten erfolgen - am 11. Juli mit dem WM-Finale in Johannesburg und am 17. Juli mit der Hochzeit in Siena.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel