vergrößernverkleinern
Auftaktrunde mit Meister 2010 gegen Meister 2009 © APA (dpa)

40 Tage nach dem WM-Finale wird die 48. Saison der deutschen Fußball-Bundesliga mit dem Duell der Meister von 2010 und 2009

40 Tage nach dem WM-Finale wird die 48. Saison der deutschen Fußball-Bundesliga mit dem Duell der Meister von 2010 und 2009 eröffnet: Bayern München, der Club von Österreichs Teamspieler David Alaba, und der VfL Wolfsburg bestreiten am 20. August (20.30 Uhr) das Eröffnungsspiel. Dies gab die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Montag bei der Vorstellung des Spielplanes für die Saison 2010/11 bekannt.

Vizemeister FC Schalke 04 muss am Auftakt-Wochenende (21./22. August) beim Hamburger SV antreten, DFB-Cup-Finalist Werder Bremen (Marko Arnautovic und Sebastian Prödl) hat zuerst ein Auswärtsspiel bei 1899 Hoffenheim (Andreas Ibertsberger). Ebenfalls auf fremden Plätzen beginnen die beiden Aufsteiger ihr Bundesliga-Abenteuer: Der 1. FC Kaiserslautern (Erwin Hoffer) spielt beim 1. FC Köln, der FC St. Pauli beim SC Freiburg.

Der FSV Mainz (Andreas Ibertsberger) empfängt den VfB Stuttgart (Martin Harnik und Clemens Walch), Borussia Mönchengladbach den 1. FC Nürnberg (Rubin Okotie) und Hannover 96 (Emanuel Pogatetz) Eintracht Frankfurt (Ümit Korkmaz). Zum Westderby und Zweikampf der Europa-League-Clubs treten Borussia Dortmund und Bayer 04 Leverkusen an. Die Bayer-Werkself hofft dabei auf das Bundesliga-Comeback von Michael Ballack.

Vor dem Start der Bundesligen wird am 7. August (17.45 Uhr) in Augsburg erstmals nach 14 Jahren wieder der Supercup ausgetragen. Da Bayern München sowohl Meistertitel als auch den DFB-Cup gewonnen hat, ist Vizemeister FC Schalke 04 der Gegner.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel