vergrößernverkleinern
Niederlande sind im Finale © APA (epa)

Die Niederlande haben das Endspiel der Fußball-WM in Südafrika erreicht. Am Dienstag setzte sich die "Elftal" in Kapstadt mit

Die Niederlande haben das Endspiel der Fußball-WM in Südafrika erreicht. Am Dienstag setzte sich die "Elftal" in Kapstadt mit 3:2 (1:1) gegen Uruguay durch und steht damit zum dritten Mal nach 1974 und 1978 in einem WM-Finale. Wie schon 2006 ist dieses am Sonntag rein europäisch: Der Gegner wird am Mittwochabend zwischen Deutschland und Europameister Spanien ermittelt.

Vor 64.000 Zuschauern im Green-Point-Stadion gingen die Niederlande durch einen Gewaltschuss von Kapitän Giovanni van Bronckhorst aus 35 Metern schon nach 18 Minuten mit 1:0 in Führung, mussten aber noch vor der Pause den Ausgleich durch Uruguays Stürmerstar Diego Forlan hinnehmen. Auch er traf mit einem Weitschuss aus rund 28 Metern (41.). Die Entscheidung zugunsten der Niederlande führten innerhalb von vier Minuten Wesley Sneijder (70.) und Arjen Robben (73.) herbei. Sneijder hält in Südafrika nun ebenso wie der Spanier David Villa bei fünf Treffern. Der Anschlusstreffer durch Maxi Pereira in der 92. Minute kam zu spät.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel