vergrößernverkleinern
Mit 38 in den Fußball-Ruhestand © APA (epa)

Der frühere italienische Fußball-Teamtorhüter Francesco Toldo hat am Mittwoch das Ende seiner Karriere bekanntgegeben. Der

Der frühere italienische Fußball-Teamtorhüter Francesco Toldo hat am Mittwoch das Ende seiner Karriere bekanntgegeben. Der 38-Jährige Schlussmann von Inter Mailand war mit Italien 2000 Vize-Europameister, im Halbfinale war er damals mit drei gehaltenen Elfmetern gegen die Niederlande zum Matchwinner der Italiener geworden.

Mit Inter hat er fünfmal in Serie (2006 bis 2010) den italienischen Meistertitel und 2010 den Champions-League-Sieg geholt, er war zuletzt aber nur noch zweiter Torhüter der Mailänder. Toldo hat von 1993 bis 2001 bei Fiorentina und ab 2001 bei Inter gespielt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel