vergrößernverkleinern
Martins hofft auf Stammplatz in russischer Liga © APA (dpa)

Der nigerianische WM-Stürmer Obafemi Martins ist am Samstag vom deutschen Club VfL Wolfsburg zum russischen Fußball-Meister

Der nigerianische WM-Stürmer Obafemi Martins ist am Samstag vom deutschen Club VfL Wolfsburg zum russischen Fußball-Meister Rubin Kasan gewechselt. Der 25-Jährige unterzeichnete nach Angaben des Vereins einen Dreijahresvertrag. Martins hat in der vergangenen Saison in 16 Einsätzen sechs Tore für Wolfsburg erzielt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel