vergrößernverkleinern
Lugano sieht entsetzt Khedira das 3:2 köpfeln © APA (epa)

Deutschlands Fußball-Nationalteam hat sich bei der WM in Südafrika wie schon beim Heimturnier 2006 den dritten Platz gesichert.

Deutschlands Fußball-Nationalteam hat sich bei der WM in Südafrika wie schon beim Heimturnier 2006 den dritten Platz gesichert. Die Truppe von Coach Joachim Löw feierte gegen Uruguay einen knappen 3:2-(1:1)-Sieg. Thomas Müller (19.), Marcell Jansen (56.) und Sami Khedira (82.) sorgten in Port Elizabeth für den Triumph der Deutschen. Für Uruguay trafen Edinson Cavani (28.) und Diego Forlan (51.).

Forlan traf in der letzten Aktion des Spiels via Freistoß nur die Latte. Die Mannschaft von Coach Oscar Tabarez verlor damit wie schon 1970 gegen Deutschland im Spiel um Platz drei. Müller und Forlan führen nun gemeinsam mit David Villa und Wesley Sneijder die Turnier-Schützenliste an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel