vergrößernverkleinern
La Roja vom König im Palast empfangen © APA (epa)

Spaniens König Juan Carlos hat die Fußball-Nationalmannschaft zum Gewinn der WM in Südafrika beglückwünscht. "Ihr habt das

Spaniens König Juan Carlos hat die Fußball-Nationalmannschaft zum Gewinn der WM in Südafrika beglückwünscht. "Ihr habt das ganze Land begeistert und unsere kühnsten Träume wahr werden lassen", sagte der 72-jährige Monarch auf einem Empfang für die Spieler im Königspalast in Madrid. Die "seleccion" habe zudem Spanien geeint und Sportlichkeit sowie Teamgeist bewiesen.

"Dafür danke ich euch im Namen des ganzen Landes." Die Spieler erschienen zu der Audienz im Trainingsanzug. Der König nahm Kapitän Iker Casillas und auch Verteidiger Carles Puyol, den Torschützen beim Halbfinal-Sieg gegen Deutschland, in den Arm. Passend zur Farbe des Trikots der "seleccion" trug Königin Sofia (71) bei dem Empfang ein rotes Kleid, Kronprinz Felipe dafür eine rote Krawatte. Dessen kleine Töchter Leonor (4) und Sofia (3) hatten das Trikot der Nationalmannschaft an. Beide durften den Pokal berühren, die Größere ließ sich die WM-Medaille umhängen.

Der Airbus mit der "seleccion" und dem Pokal an Bord landete Montagnachmittag auf dem Flughafen Madrid Barajas. Die Spieler wurden mit einem Transparent begrüßt, auf dem zu lesen war: "Willkommen in einem glücklicheren Land - Danke." Abgeschirmt von der Öffentlichkeit wurde das Team in ein nahe gelegenes Hotel gebracht. Zum Abschluss der Feierlichkeiten war eine große Party mit 150.000 Fans auf einer Esplanade nahe dem Stadtpark Casa de Campo geplant.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel