vergrößernverkleinern
Nach 1:0 gegen Niederlande bei Nachwuchs-EM © APA (Schlager)

Österreichs U19-Team hat sein abschließendes Spiel bei der Nachwuchs-EM in Frankreich gegen die Niederlande 1:0 gewonnen und

Österreichs U19-Team hat sein abschließendes Spiel bei der Nachwuchs-EM in Frankreich gegen die Niederlande 1:0 gewonnen und sich damit für die U20-Fußball-WM im kommenden Jahr in Kolumbien qualifiziert. Das Goldtor für die Mannschaft von Trainer Andreas Heraf erzielte am Samstagabend in Mondeville Marco Djuricin in der 87. Minute mit einem verwandelten Foulelfer.

Damit wurde das ÖFB-Team in der Gruppe A Dritter. Gastgeber Frankreich und England, die sich im Parallelspiel 1:1 (0:0) trennten, stiegen ins Halbfinale auf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel