vergrößernverkleinern
Torreicher Abend in Molde © APA (epa)

Martin Harnik ist am Donnerstagabend gleich in seinem ersten Pflichtspiel für den deutschen Fußball-Bundesligisten VfB

Martin Harnik ist am Donnerstagabend gleich in seinem ersten Pflichtspiel für den deutschen Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart zum Matchwinner avanciert. Der 23-jährige Stürmer sorgte beim 3:2-Auswärtssieg der Schwaben im Hinspiel der dritten Qualifikationsrunde zur Europa League beim norwegischen Club Molde FK in der 82. Minute für den entscheidenden Treffer.

Der gebürtige Hamburger Harnik war von Coach Christian Gross in der 79. Minute eingewechselt worden und war bereits drei Minuten später mit seiner ersten Ballberührung per Kopf ins lange Eck erfolgreich. Harniks Landsmann Clemens Walch saß bei den Stuttgartern auf der Bank. Zuvor hatten Sebastian Rudy (27.) und Zdravko Kuzmanovic (74.) für die Gross-Truppe getroffen, Mattias Moström (65.) und Magne Hoseth (76.) die Hausherren im Spiel gehalten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel