vergrößernverkleinern
Marquez wechselt angeblich zu RB New York © APA (dpa)

Mexikos Nationalteam-Kapitän Rafael Marquez und der spanische Spitzenclub FC Barcelona gehen in Zukunft getrennte Wege. Der

Mexikos Nationalteam-Kapitän Rafael Marquez und der spanische Spitzenclub FC Barcelona gehen in Zukunft getrennte Wege. Der Verein teilte am Samstag mit, dass der bis Sommer 2012 laufende Vertrag des 31-jährigen Defensivspielers "im gegenseitigen Einvernehmen" aufgelöst worden sei. Laut Medienberichten soll Marquez vor einem Wechsel zu Red Bull New York stehen.

Vor wenigen Tagen hat bereits sein ehemaliger Barca-Teamkollege Thierry Henry bei dem Team aus der US-Liga MLS unterschrieben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel