vergrößernverkleinern
Rafael Marquez spielte sieben Jahre bei Barca © APA (Archiv/epa)

Die New York Red Bulls haben nach Thierry Henry mit Rafael Marquez einen weiteren Spieler vom spanischen Fußball-Spitzenclub FC

Die New York Red Bulls haben nach Thierry Henry mit Rafael Marquez einen weiteren Spieler vom spanischen Fußball-Spitzenclub FC Barcelona verpflichtet. Der 31-jährige Teamkapitän Mexikos, der in den vergangenen sieben Jahren bei den Katalanen engagiert gewesen war, unterschrieb beim US-Club am Montag einen Mehrjahresvertrag.

Zuvor war der bis Sommer 2012 laufende Barcelona-Kontrakt des Defensivspielers im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel