vergrößernverkleinern
Jelavic brachte mit zwei Treffern die Führung © APA

Rapid Wien ist sicher in die vierte und letzte Runde der Europa-League-Qualifikation aufgestiegen. Die Hütteldorfer besiegten am

Rapid Wien ist sicher in die vierte und letzte Runde der Europa-League-Qualifikation aufgestiegen. Die Hütteldorfer besiegten am Dienstag im Rückspiel der dritten Qualifikationsrunde Beroe Stara Sagora aus Bulgarien mit 3:0 (1:0) und erreichten nach dem 1:1 vom Hinspiel problemlos die nächste Runde.

Nikica Jelavic brachte Rapid mit Treffern in der 5. und 60. Minute mit 2:0 in Führung, Markus Katzer fixierte vor 11.700 Zuschauern den Endstand (71.). Die Auslosung für die vierte Qualifikationsrunde (Play-off) erfolgt am Freitag (13.30) in Nyon, Spieltermine sind der 19. und 26. August.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel