vergrößernverkleinern
Veilchen mit Gesamtscore von 6:1 weiter © APA (Hochmuth)

Austria Wien ist am Donnerstag als dritter heimischer Fußball-Club in die vierte Runde der Europa-League-Qualifikation

Austria Wien ist am Donnerstag als dritter heimischer Fußball-Club in die vierte Runde der Europa-League-Qualifikation eingezogen. Österreichs Vizemeister siegte im Rückspiel gegen Ruch Chorzow im Horr-Stadion 3:0 und stieg damit nach dem 3:1 in Polen souverän auf. Florian Klein (4.) per Foul-Elfmeter und ein Doppelpack von Julian Baumgartlinger (10., 21.) brachten die frühe Entscheidung.

Zuvor hatte sich bereits Rapid und Sturm Graz für die entscheidende Runde um den Aufstieg in die Gruppenphase qualifiziert. Die Auslosung erfolgt am Freitag um 13.30 Uhr in Nyon.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel