vergrößernverkleinern
Der US-Team-Coach sucht neue Herausforderung © APA (Archiv/epa)

US-Teamchef Bob Bradley hat vor dem Fußball-Länderspiel gegen Rekordweltmeister Brasilien neuerlich kundgetan, dass er eine

US-Teamchef Bob Bradley hat vor dem Fußball-Länderspiel gegen Rekordweltmeister Brasilien neuerlich kundgetan, dass er eine neue Herausforderung suche. Nach dieser Aussage wurde er mit Rapids nächstem Europa-League-Gegner Aston Villa in Verbindung gebracht. Unter den Buchmachern zählt der 52-Jährige zu den Favoriten auf die Nachfolge des am Montag überraschend zurückgetretenen Martin O'Neill.

"Ich habe immer wieder gesagt, dass mich eine neue, andere Aufgabe reizen würde. Ich würde liebend gerne in Europa arbeiten", sagte Bradley, der Gespräche mit dem Fulham FC nach dem Abgang von Roy Hodgson zum Liverpooler FC bestätigte. Inzwischen haben die Londoner mit Mark Hughes schon Ersatz gefunden. Bradley, der mit den USA noch einen Vertrag bis Dezember besitzt, hat die US-Boys in Südafrika ins Achtelfinale (1:2 n.V. gegen Ghana) geführt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel