vergrößernverkleinern
Anelkas Teamkarriere könnte ein jähes Ende finden © APA (epa)

Der französische Fußball-Verband (FFF) hat den 31-jährigen Stürmer Nicolas Anelka für 18 Partien gesperrt. Der

Der französische Fußball-Verband (FFF) hat den 31-jährigen Stürmer Nicolas Anelka für 18 Partien gesperrt. Der Chelsea-Angreifer hatte Frankreichs-Ex-Coach Raymond Domenech während der WM in Südafrika beschimpft. Über Frankreichs damaligen Kapitän Patrice Evra, der nach der Entscheidung einen Trainings-Boykott eingeleitet hatte, wurde eine Fünf-Spiel-Sperre verhängt.

Zudem müssen auch Franck Ribery (3) und Jeremy Toulalan (1) aufgrund der Vorfälle pausieren. Das gab die FFF am Dienstag bekannt. Eric Abidal kam hingegen ohne Sanktion davon.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel