vergrößernverkleinern
Panucci feierte 1998 mit Real Madrid den CL-Sieg © APA 8epa/Archiv)

Der frühere italienische Teamspieler Christian Panucci hat im Alter von 37 Jahren seine Karriere als Fußballer beendet. Der

Der frühere italienische Teamspieler Christian Panucci hat im Alter von 37 Jahren seine Karriere als Fußballer beendet. Der 57-fache Internationale bat den FC Parma um vorzeitige Auflösung seines Vertrags und schlug auch vorliegende Angebote aus den USA aus. "Ohne nötige Motivation ist die einzig richtig Entscheidung, meine Schuhe an den Nagel zu hängen", begründete der Verteidiger.

Als größten Erfolg bezeichnete Panucci den Gewinn der Champions League 1998 mit dem damaligen Meister Real Madrid, weil das noch keinem italienischen Spieler gelungen ist. Mit dem AC Milan triumphierte er in der Serie A (1994, 1996) und in der europäischen "Königsklasse" (1994). Panucci, der auch für den FC Genoa, Inter Mailand, Chelsea und AS Monaco tätig war, nahm an der WM 2002 sowie der EM 2004 und 2008 teil und wurde auch U21-Europameister.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel