vergrößernverkleinern
Die Wiener Austria muss ein 0:1 wettmachen © APA (epa)

Der FK Austria Wien hat am Donnerstag im Horr-Stadion eine nicht leicht lösbare Aufgabe vor sich. Um im siebenten Anlauf zum

Der FK Austria Wien hat am Donnerstag im Horr-Stadion eine nicht leicht lösbare Aufgabe vor sich. Um im siebenten Anlauf zum fünften Mal seit Einführung der Gruppenphase 2004/05 diese sportlich wie wirtschaftlich lukrative "Turnierform" der Fußball-Europa-League zu erreichen, muss Aris Saloniki zum Beispiel 2:0 oder 3:1 besiegt werden.

"Das 0:1 vom Hinspiel ist ein gefährliches Resultat. Kassieren wir einen Treffer, müssten wir schon drei Tore erzielen. Und das ist gegen ein Team wie Aris sehr schwer", sagte Trainer Karl Daxbacher. Nach dem ersten Treffen, in dem die Austrianer eine spielerisch überzeugende Leistung gezeigt, aber im Abschluss versagt hatten, wurde viel diskutier.

"Mit einem 0:0 hätte es möglich sein können, dass wir daheim etwas zu verhalten spielen. Das 0:1 hat aus psychologischer Sicht schon etwas für sich. Jetzt ist in unser aller Köpfe drin, dass wir Vollgas geben müssen", glaubt Daxbacher. Soll heißen: von Beginn an Druck ausüben, die gegnerische Abwehr zu Fehlern zwingen, aggressiv spielen und Nerven bewahren.

Mit dem Publikum als Stützung in der mit 11.000 Fans, darunter rund 1.000 Griechen, ausverkauften Arena müssen Roland Linz und Co. im Abschluss effektiver sein. Das Manko im Verwerten war nicht nur in Saloniki sichtbar. Es machte sich zuletzt auch in der Liga (0:1 SV Ried, 1:1 Kapfenberger SV) bemerkbar.

Aris Saloniki kam am Dienstag ohne Liga-Praxis, die Punktekampagne beginnt erst am kommenden Wochenende, und einem 1:0-Guthaben, aber viel Respekt im Gepäck in Wien an. "Achtung, wir haben nur einen kleinen Vorsprung und noch gar nichts erreicht. Wir müssen mit Köpfchen und konzentriert spielen. Die ersten Minuten werden sehr gefährlich werden", warnte Coach Hector Cuper, der im Hinspiel nur einen Griechen, Torhüter Sifakis, aufgeboten hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel