vergrößernverkleinern
Hans Sarpei spielte zuletzt bei Leverkusen © APA (Archiv/epa)

Der deutsche Fußball-Vizemeister Schalke 04 hat am Donnerstag die Verpflichtung von Ghana-Teamverteidiger Hans Sarpei

Der deutsche Fußball-Vizemeister Schalke 04 hat am Donnerstag die Verpflichtung von Ghana-Teamverteidiger Hans Sarpei bekanntgegeben. Der 34-jährige Sarpei, der vom Bundesliga-Rivalen Bayer Leverkusen nach Gelsenkirchen wechselt, unterzeichnete einen Zweijahresvertrag und soll den zum FC Genua abgewanderten Rafinha ersetzen.

Die Schalker, die im Sommer auch Raul unter Vertrag genommen haben, sollen zudem kurz vor einer Verpflichtung des niederländischen Mittelfeldspieler Rafael van der Vaart (Real Madrid) stehen.

Der englische Top-Club Arsenal hat den 30-jährigen französischen Teamverteidiger Sebastien Squillaci (bisher FC Sevilla) für drei Jahre unter Vertrag genommen. Die "Gunners" aus London wollen mit Squillaci nach den Abgängen von Sol Campbell, William Gallas, Philippe Senderos und Mikael Silvestre sowie der Verletzung von Johan Djourou ihre Defensive stabilisieren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel