vergrößernverkleinern
Van der Vaart wird Real wohl verlassen müssen © APA (epa)

Fußball-Star Rafael van der Vaart steht nicht im Aufgebot von Real Madrid für das Auftaktspiel in der Primera Division beim RCD

Fußball-Star Rafael van der Vaart steht nicht im Aufgebot von Real Madrid für das Auftaktspiel in der Primera Division beim RCD Mallorca. Real-Coach Jose Mourinho verzichtet am Sonntag neben dem niederländischen Nationalspieler auch auf Royston Drenthe und Mahamadou Diarra. Die drei Spieler stehen bei Real zum Verkauf. Die Transferperiode endet am 31. August.

"Ich verstehe nicht, warum ein Fußballer mit nur geringen Einsatzchancen bei Real bleiben will, nur weil er die Stadt, das Essen oder das Klima mag", sagte Mourinho am Freitag. Der Trainer legte den Spielern einen Vereinswechsel nahe: "Wer intelligent ist, erkennt die Situation und fällt eine Entscheidung."

Van der Vaart wurde bei den "Königlichen" von Neuzugang Mesut Özil im offensiven Mittelfeld verdrängt. Zuletzt wurde der 27-Jährige mit Schalke 04 in Verbindung gebracht. "Rafael hat beim HSV gezeigt, wie wichtig er für einen Bundesligisten sein kann. Raul hält sehr viel von ihm", sagte Schalke-Coach Felix Magath. Van der Vaart betonte stets, bei Real bleiben zu wollen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel