vergrößernverkleinern
Amauri hatte sich gegen Sturm verletzt © APA (epa)

Salzburgs Europa-League-Gruppengegner Juventus Turin muss mehr als drei Wochen auf Fußball-Stürmerstar Amauri verzichten. Der

Salzburgs Europa-League-Gruppengegner Juventus Turin muss mehr als drei Wochen auf Fußball-Stürmerstar Amauri verzichten. Der 30-jährige gebürtige Brasilianer zog sich am Donnerstag im Play-off-Rückspiel gegen Sturm Graz eine Muskelverletzung im Oberschenkel zu. Das gab der Club am Samstag bekannt. Amauri musste damit auch dem italienischen Team für den Start der EM-Quali absagen.

Nach dem Wechsel von Diego zu Wolfsburg, dem bevorstehenden Abgang von David Trezeguet und der Verletzung von Vicenzo Iaquinta steht der "Alten Dame" damit mit Altstar Alessandro Del Piero zum Ligaauftakt am Sonntag in Bari nur noch ein Topstürmer zur Verfügung. Juve hat daher seine Bemühungen um Napolis Fabio Quagliarella intensiviert. Der italienische Rekordmeister gastiert am 21. Oktober in Salzburg, das Rückspiel in Turin steigt am 4. November.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel