vergrößernverkleinern
Ortlechner laboriert an Verletzung © APA (rubra)

Manuel Ortlechner hat am Sonntag fürs erste Fußball-EM-Qualifikations-Match Österreichs am 7. September in Salzburg gegen

Manuel Ortlechner hat am Sonntag fürs erste Fußball-EM-Qualifikations-Match Österreichs am 7. September in Salzburg gegen Kasachstan absagen müssen. Der Austria-Wien-Verteidiger laboriert an einer Bänderverletzung im linken Knöchel. Teamchef Dietmar Constantini hat Raphael Schrammel vom Überraschungs-Tabellenführer SV Ried nachnominiert.

Schrammel war - ebenfalls als Nachnominierung - bisher einmal im Teamkader, im Mai 2010 wurde er dann aber im Freundschaftsspiel gegen Kroatien nicht eingesetzt. Für Österreichs U20 hat Schrammel in den Jahren 2007 und 2008 insgesamt fünfmal gespielt.

Das ÖFB-Team nimmt am Montag in Flachau die Vorbereitungen auf die Partie gegen Kasachstan auf, das erste Training steht um 17 Uhr auf dem Programm. Bis dato sind etwas mehr als 10.000 Karten verkauft worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel