vergrößernverkleinern
Der Brasilianer soll Milan den Scudetto besorgen © APA (Archiv/epa)

Nach dem Transfercoup mit Weltklassestürmer Zlatan Ibrahimovic will der AC Milan seinen Kader für die neue Saison weiter

Nach dem Transfercoup mit Weltklassestürmer Zlatan Ibrahimovic will der AC Milan seinen Kader für die neue Saison weiter aufrüsten. Die Mailänder und der englische Club Manchester City einigten sich laut der italienischen Sporttageszeitung "Corriere dello Sport" über den Transfer des brasilianischen Stürmers Robinho. Der dribbelstarke Angreifer soll für 15 Millionen Euro nach Italien wechseln.

Robinho wurde Dienstagnachmittag in Mailand erwartet, wo er sich noch medizinischen Tests unterziehen wird. Sein Erwerb ist ein weiterer Erfolg für den AC Milan, der erst am Samstag Ibrahimovic vom FC Barcelona verpflichtet hatte. Das neue Duo soll den Mailändern gemeinsam mit den Brasilianern Pato und Ronaldinho zum "Scudetto" verhelfen. Milans Besitzer Silvio Berlusconi hatte sich persönlich eingesetzt, um Ibrahimovic und Robinho unter Vertrag zu nehmen. Der AC Milan ist nach dem 4:0-Sieg gegen Aufsteiger US Lecce erster Tabellenführer der Serie A.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel