vergrößernverkleinern
Hesl kam nie über Reservistenrolle hinaus © APA (Archiv/epa)

Fußball-Bundesliga-Tabellenführer SV Ried ist auf der Suche nach einem Ersatz für seinen schwer verletzten Torhüter Thomas

Fußball-Bundesliga-Tabellenführer SV Ried ist auf der Suche nach einem Ersatz für seinen schwer verletzten Torhüter Thomas Gebauer fündig geworden. Die Innviertler verpflichteten noch kurz vor Ende der Transferzeit am Dienstag um Mitternacht den Deutschen Wolfgang Hesl vom Hamburger SV. Der 24-Jährige kommt leihweise für ein Jahr, gaben die beiden Clubs am Mittwoch bekannt.

Hesl steht seit 2004 beim HSV unter Vertrag, war dort aber nie über die Rolle des Ersatzkeepers hinausgekommen. Als zuletzt dritter Torhüter kam Hesl zu bisher zwei Einsätzen in der deutschen Bundesliga, darunter ein 0:1 im Februar gegen den späteren Meister Bayern München. Der neue Ried-Keeper hatte außerdem einige Europa-League-Spiele für den HSV absolviert.

Im Innviertel soll der Deutsche vorerst seinen Landsmann Gebauer ersetzen. Dieser hatte sich am Wochenende beim 1:0-Sieg gegen Kapfenberg einen Kreuzbandriss samt Meniskusschaden im linken Knie zugezogen, wird nächste Woche operiert und fällt zumindest bis zum Frühjahrsstart aus. Mit 15 Punkten führen die Rieder nach sechs Bundesliga-Runden sensationell die Tabelle an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel