vergrößernverkleinern
Linz mit vier Treffern bester Torschütze © APA (Gindl)

Die österreichische Fußball-Nationalmannschaft hat sich am Donnerstag in der Vorbereitung auf den Start der EM-Qualifikation am

Die österreichische Fußball-Nationalmannschaft hat sich am Donnerstag in der Vorbereitung auf den Start der EM-Qualifikation am kommenden Dienstag gegen Kasachstan (20.30 Uhr in Salzburg) so richtig ausgetobt. Die Auswahl von Teamchef Didi Constantini absolvierte in Flachau ein Testspiel gegen den FC Schladming und schoss dem Fünftligisten 22 Tore.

Roland Linz war beim 22:0 (8:0) mit vier Treffern bester Torschütze. Auch die weiteren eingesetzten Stürmer Marc Janko (3), Erwin Hoffer (2), Roman Wallner (2) und Stefan Maierhofer (3) bejubelten Tore. Insgesamt neun Spieler durften sich über Treffer freuen.

Constantini setzte bei perfekten äußeren Bedingungen 19 Spieler ein. Sebastian Prödl, Thomas Schrammel und David Alaba spielten durch, nicht zum Einsatz kamen Torhüter Michael Gspurning sowie die angeschlagenen Deutschland-Legionäre Christian Fuchs (Rückenprobleme), Ümit Korkmaz (Wirbelsäule) und Martin Harnik (im Training umgeknickt).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel