vergrößernverkleinern
Rooney soll seine Frau betrogen haben © APA (epa)

Wayne Rooney und seine Frau Coleen haben die Öffentlichkeit fünf Tage nach Bekanntwerden einer Sex-Affäre um den englischen

Wayne Rooney und seine Frau Coleen haben die Öffentlichkeit fünf Tage nach Bekanntwerden einer Sex-Affäre um den englischen Fußball-Superstar darum gebeten, ihre Privatsphäre zu respektieren. "Die vergangenen sechs Tage waren extrem schmerzhaft für uns und unsere Familien", erklärte das Ehepaar am Freitag in einer Stellungnahme.

Britische Boulevardzeitungen hatten vergangenen Sonntag berichtet, Rooney habe seine damals schwangere Frau vergangenes Jahr mit einer Prostituierten betrogen. Im derzeitigen Fokus der Medien sei es unmöglich, irgendwelche Angelegenheiten innerhalb der Familie zu klären. "Wir bitten die Medien daher, nun unsere Privatsphäre zu respektieren und uns zu ermöglichen, diese Angelegenheiten privat zu diskutieren", betonten Rooney und seine Frau.

Im Mittelpunkt der Berichte über eine angebliche Untreue des 24-jährigen Stürmers von Manchester United steht eine 21-jährige Frau. Deren Eltern hatten sich am Mittwoch öffentlich bei Coleen für das Verhalten ihrer Tochter entschuldigt. Rooney und seine gleichaltrige Frau kennen einander seit ihrer Kindheit und sind seit Juni 2008 verheiratet. Ihr gemeinsamer Sohn Kai war im November des Vorjahres zur Welt gekommen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel