vergrößernverkleinern
Schwacher Seisonstart von Del Piero und Co. © APA (epa)

Der italienische Fußball-Spitzenclub Juventus Turin ist auch in der zweiten Runde der Serie A sieglos geblieben. Salzburgs

Der italienische Fußball-Spitzenclub Juventus Turin ist auch in der zweiten Runde der Serie A sieglos geblieben. Salzburgs Europa-League-Gruppengegner erreichte daheim gegen Sampdoria Genua nur ein 3:3 und steht nach mit nur einem Punkt auf dem 15. Tabellenplatz. ÖFB-Goalie Alexander Manninger saß bei Juve auf der Bank. An der Tabellenspitze stand Chievo, das am Sonntag bei Genoa 3:1 gewann.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel