vergrößernverkleinern
Salzburger wollen hängende Köpfe vermeiden © APA (Krug)

Selten ist Österreichs Fußball-Meister Red Bull Salzburg vor einem Heimspiel dermaßen klarer Außenseiter gewesen.

Selten ist Österreichs Fußball-Meister Red Bull Salzburg vor einem Heimspiel dermaßen klarer Außenseiter gewesen. Übermächtig scheint das Starensemble von Manchester City am Donnerstag zum Auftakt der Gruppenphase der Europa League. "Wir wollen unsere Chancen dennoch wahren", versicherte Salzburg-Trainer Huub Stevens. Das Stadion Wals-Siezenheim sollte mit 27.000 Besuchern fast ausverkauft sein.

In der Liga war es für die Salzburger zuletzt alles andere als rund gelaufen. Nach einem 0:1 in Mattersburg und einem 0:0 gegen den LASK fehlen der Stevens-Truppe bei einer Partie weniger bereits elf Punkte auf Tabellenführer Wacker Innsbruck. Die Natur des Spiels gegen City dürfte aber eine völlig andere werden. Erstmals sind die Bullen zu Hause nicht als Favoriten gefordert, selbst das Spiel zu machen - eine Rolle, die ihnen zu liegen scheint.

Im Vorjahr hatten sich die Salzburger in der Europa League daheim gegen Villarreal (2:0), Lewski Sofia (1:0) und Lazio Rom (2:1) durchgesetzt, ehe erst in der K.o.-Phase mit einem 0:0 gegen Standard Lüttich das Aus gekommen war. "Im Fußball ist so viel möglich, darauf hoffen wir. Wir brauchen auch Glück, aber das musst du dir erkämpfen", erklärte Stevens.

Doch der Salzburg-Coach muss viele wichtige Spieler vorgeben: Neben den Langzeitverletzten könnte wegen einer Fußverletzung auch Defensiv-Abräumer Franz Schiemer ausfallen. Der Salzburg-Trainer erinnerte daran, dass gerade ein Topteam wie City jeden Fehler in der Defensive bestraft.

Auf der anderen Seite müssten die wenigen eigenen Tormöglichkeiten endlich genützt werden. "Wir werden schauen, wie wir am Besten unsere eigenen Qualitäten ausspielen können", sagte Stevens. Jene von City sind sowieso unbestritten. "Da spricht man von einer Qualität, die in Österreich nicht direkt vorhanden ist."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel