vergrößernverkleinern
Der Salzburg-Coach fordert Leistung © APA (Krug)

Coach Huub Stevens hat die Spieler von Österreichs Fußball-Meister Red Bull Salzburg nach der 1:3-Blamage in der 2. Cup-Runde

Coach Huub Stevens hat die Spieler von Österreichs Fußball-Meister Red Bull Salzburg nach der 1:3-Blamage in der 2. Cup-Runde gegen Regionalligist Blau-Weiß Linz in die Pflicht genommen. "Das Sprechen ist jetzt zu Ende, jetzt muss Leistung gezeigt werden", forderte der Niederländer am Montagabend, knappe 48 Stunden vor dem Bundesliga-Auswärtsspiel gegen Vizemeister Austria Wien.

Stevens berichtete in der Sendung "Sport und Talk aus dem Hangar-7" in ServusTV, dass er sich mit der Mannschaft nach der peinlichen Cup-Vorstellung noch einmal zusammengesetzt habe. "Dass man gegen Blau-Weiß Linz ausscheidet, das darf nicht sein. Die Jungs schämen sich für die Leistung von gestern", betonte der 56-Jährige. "Besonders schlimm war, dass keine Leidenschaft da war. Ohne Leidenschaft bekommst du gegen jede Mannschaft Probleme."

Auch Red Bulls Fußball-Chef Dietmar Beiersdorfer bezeichnete die Einstellung der Spieler beim Cup-Out gegen den Drittligisten in Linz als "sehr bedenklich".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel