vergrößernverkleinern
Seine Galaxys verloren gegen Red Bull © APA (epa)

Englands Fußball-Star David Beckham hat im Kampf um seine Fitness einen Sieg gefeiert, mit Los Angeles Galaxy in der US-Liga

Englands Fußball-Star David Beckham hat im Kampf um seine Fitness einen Sieg gefeiert, mit Los Angeles Galaxy in der US-Liga Major League Soccer (MLS) aber eine Niederlage kassiert. Bei seinem ersten Saison-Einsatz über 90 Minuten verlor Beckham am Freitag mit LA daheim gegen die New York Red Bulls mit 0:2.

Nach seinem im März beim AC Milan erlittenen Achillessehnenriss, der ihn auch die WM-Teilnahme kostete, hatte Beckham zuletzt zwei Kurzeinsätze absolviert. "Es ist schön, 90 Minuten zu bekommen. Ab und zu habe ich mich müde gefühlt, aber wir hatten einige verletzte Spieler, also musste ich drauf bleiben", sagte Beckham nach der Partie. Trainer Bruce Arena räumte ein, der 35-Jährige hätte normalerweise noch nicht das komplette Spiel bestreiten dürfen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel