vergrößernverkleinern
Prandelli wäre schon mit 2 guten Jungen zufrieden © ANSA

Der italienische Fußball-Nationaltrainer Cesare Prandelli hat über zu wenig Nachwuchstalente für seine "Squadra Azzurra"

Der italienische Fußball-Nationaltrainer Cesare Prandelli hat über zu wenig Nachwuchstalente für seine "Squadra Azzurra" geklagt. "Die Serie A ist für sich genommen eine reiche Liga, aus meiner Sicht ist sie aber arm. Ich finde dort keine drei starken Zwanzigjährigen", sagte der Coach vor den EM-Qualifikationsspielen am Freitag in Nordirland und am Dienstag gegen Serbien.

Derzeit dränge sich von der jungen Garde nur Mario Balotelli auf. Der 20-jährige Stürmer von Manchester City ist jedoch derzeit verletzt. Da in den anstehenden Spielen außerdem auch Routinier Alberto Gilardino ausfällt, muss Prandelli im Angriff rund um seinen neuen Star Antonio Cassano improvisieren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel