vergrößernverkleinern
Ronaldinho bald in den USA? © APA (Archiv/epa)

Der Fußball-Club Los Angeles Galaxy will nach italienischen Medienberichten Ronaldinho vom AC Milan verpflichten. David Beckhams

Der Fußball-Club Los Angeles Galaxy will nach italienischen Medienberichten Ronaldinho vom AC Milan verpflichten. David Beckhams Verein biete dem brasilianischen Offensivspieler einen Vierjahresvertrag mit einem Netto-Spielergehalt von acht Millionen Euro pro Jahr, berichtete die "Gazzetta dello Sport". Diese Gesamtsumme von 32 Millionen Euro sei der Serie A-Club nicht bereit zu zahlen.

Ronaldinhos Vertrag bei Milan läuft noch bis zum kommenden Juni. Dennoch hält man in Italien bereits einen Wechsel zur Winterpause für möglich. Noch im Sommer hatte Club-Besitzer Silvio Berlusconi den Offensivfreigeist allerdings für "unverkäuflich" erklärt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel