vergrößernverkleinern
Steffen Hofmann wurde bester Spieler © APA (Hochmuth)

Steffen Hofmann, Huub Stevens und Paul Scharner sind am Samstagabend in Wien im Rahmen der von der Fußballer-Gewerkschaft VdF

Steffen Hofmann, Huub Stevens und Paul Scharner sind am Samstagabend in Wien im Rahmen der von der Fußballer-Gewerkschaft VdF organisierten 14. Bruno-Gala ausgezeichnet worden. Rapid-Kapitän Hofmann wurde von den Profi-Kickern zum besten Spieler der Saison 2009/10 gewählt, Salzburg-Coach Stevens erhielt den Preis als bester Trainer, seine Mannschaft jenen für das beste Team.

England-Legionär Scharner wurde zu Österreichs Fußball-Botschafter ernannt. An Wacker-Innsbruck-Stürmer Marcel Schreter ging der Swarovski-Kristall für den besten Kicker des abgelaufenen Spieljahres in der Ersten Liga, einen Ehrenpreis gab es für den Ex-Rieder Herwig Drechsel. "Pechvogel des Jahres" darf sich der schwer verletzte Salzburg-Schlussmann Eddie Gustafsson nennen, zum "Künstler des Jahres" wurde Austrias Zlatko Junuzovic erkoren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel