vergrößernverkleinern
Ära Hodgson verlief bisher sehr enttäuschend © AOA (Archiv/epa)

Die Lage für Liverpool wird immer ungemütlicher. Das Team von Roy Hodgson verlor am Sonntag das 214. Merseyside-Derby auswärts

Die Lage für Liverpool wird immer ungemütlicher. Das Team von Roy Hodgson verlor am Sonntag das 214. Merseyside-Derby auswärts gegen Everton mit 0:2 und blieb damit im fünften Meisterschaftsspiel der Premier League in Folge ohne Sieg. Der Australier Tim Cahill und der Spanier Mikel Arteta entschieden mit ihren Toren die Partie zugunsten der "Toffees".

Für Everton war es der erste Sieg gegen den Stadtrivalen seit mehr als vier Jahren. Für Liverpool fand der schlechteste Saisonstart seit 1953 seine Fortsetzung. In der Tabelle rutschten die "Reds" nach dem ersten Spiel mit neuem Besitzer auf den vorletzten Platz ab.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel