vergrößernverkleinern
De la Torres Lebenstraum geht in Erfüllung © APA (epa)

Jose Manuel de la Torre ist neuer Teamchef der mexikanischen Fußball-Nationalmannschaft. Das gab der mexikanische

Jose Manuel de la Torre ist neuer Teamchef der mexikanischen Fußball-Nationalmannschaft. Das gab der mexikanische Fußballverband am Montagabend in Mexiko-Stadt bekannt. Der 44-Jährige, zuletzt Trainer des Erstligisten Toluca, war als einziger Kandidat übrig geblieben, nachdem Favorit Victor Manuel Vucetich aus persönlichen Gründen einen Rückzieher gemacht hatte.

"Ich habe mein ganzes Leben davon geträumt", sagte De la Torre. Der Trainerposten bei der Nationalmannschaft war seit dem Ausscheiden Mexikos bei der Weltmeisterschaft im Sommer dieses Jahres vakant, nachdem der Vertrag des Vorgängers Javier Aguirre nicht verlängert worden war. De la Torre soll die Mexikaner zur Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien führen. In den vergangenen vier Jahren hatte die "Tri" vier Trainer verbraucht: Mexikos Fußballlegende Hugo Sanchez, den Schweden Sven Göran Eriksson, Jesus Ramirez und Aguirre.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel