vergrößernverkleinern
Weltmeisterin Kathrin Hölzl führt zur Halbzeit © APA (Archiv/dpa)

Die deutschen Ski-Damen haben am Samstag im ersten Durchgang des Weltcup-Riesentorlaufs in Sölden eindrucksvoll das Tempo

Die deutschen Ski-Damen haben am Samstag im ersten Durchgang des Weltcup-Riesentorlaufs in Sölden eindrucksvoll das Tempo vorgegeben. Weltmeisterin Kathrin Hölzl führt mit einer Zeit von 1:11,74 Minuten vor den Olympiasiegerinnen und Landsfrauen Maria Riesch und Viktoria Rebensburg, die sich ex aequo und mit je 0,45 Sekunden Rückstand Rang zwei teilen.

Das österreichische Top-Trio zeigte sich ebenfalls mannschaftlich geschlossen, allerdings auf deutlich niedrigerem Niveau: Kathrin Zettel (1,29), Andrea Fischbacher (1,43) und Elisabeth Görgl (1,60) belegen die Plätze acht, neun und zehn. Der zweite Durchgang beginnt um 13.00 Uhr, Nicole Hosp hat bei ihrem Comeback-Rennen die Qualifikation für diesen verpasst.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel