vergrößernverkleinern
Vertrag in Salzburg endet im Sommer © APA (Archiv/Krug)

Der ehemalige Schweizer Fußball-Teamspieler Johan Vonlanthen könnte Salzburg vielleicht bald in Richtung Israel verlassen.

Der ehemalige Schweizer Fußball-Teamspieler Johan Vonlanthen könnte Salzburg vielleicht bald in Richtung Israel verlassen. Hapoel Tel Aviv erwägt eine Verpflichtung des 24-Jährigen, der in den Planungen von Red Bull Salzburg keine Rolle mehr spielt. Vonlanthen weilt derzeit in Israel, um sich medizinisch untersuchen zu lassen. Sein Vertrag in Salzburg läuft im nächsten Sommer aus.

Der gebürtige Kolumbianer war 2006 nach Salzburg gekommen, im Vorjahr aber an den FC Zürich verliehen gewesen. Nach einer Knieoperation im Mai arbeitete Vonlanthen zuletzt in Salzburg im Einzeltraining an seiner Fitness. Diese dürfte auch die entscheidende Frage für den Transfer sein. "Momentan geht es einfach darum abzuklären, ob der Knorpelschaden gut verheilt ist. Nach den nun laufenden Untersuchungen hoffen wir, bald eine Lösung zu finden", erklärte Vonlanthens Manager Angelo Semeraro.

Hapoel Tel Aviv ist israelischer Meister und hat sich heuer erstmals für die Champions League qualifiziert - durch ein 3:2 und ein 1:1 in der Qualifikation gegen Red Bull Salzburg.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel