vergrößernverkleinern
Del Piero ist die Kultfigur der "Alten Dame" © APA (epa)

Alessandro del Pieros Wunsch, zum alleinigen Top-Scorer für Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus in der Serie A

Alessandro del Pieros Wunsch, zum alleinigen Top-Scorer für Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus in der Serie A aufzusteigen, könnte in einem würdigen Rahmen in Erfüllung gehen. Der Altstar trifft mit den Turinern am Samstag auf den AC Milan und würde mit einem Treffer an Juve-Legende Giampiero Boniperti vorbeiziehen - dessen Rekordmarke von 178 Toren hat Del Piero eingestellt.

"Mit ihm auf einer Ebene zu sein, ist eine große Ehre für mich. Ich freue mich auf das Spiel gegen Milan", erklärte der 35-Jährige. Der Offensivspieler hat zwar im Normalfall sein Stammleiberl bei Salzburgs Europa-League-Gegner nicht mehr fix, zählt aber gegen die "Rossoneri" aufgrund der Ausfälle der verletzten Amauri und Vicenzo Iaquinta sowie des gesperrten Milos Krasic im Gegensatz zu Alexander Manninger zu den Fixstartern.

Bei Milan hingegen dürfte Ronaldinho trotz überstandener Muskelverletzung nicht beginnen, weil das Sturmduo Zlatan Ibrahimovic/Robinho zuletzt überzeugte. Während Juventus nur auf Rang fünf liegt, fehlen den zweitplatzierten Mailändern zwei Punkte auf Überraschungs-Spitzenreiter Lazio Rom, der am Sonntag in Palermo antritt. Titelverteidiger Inter Mailand war bereits am (heutigen) Freitag auswärts gegen Genoa im Einsatz, Bologna trifft mit György Garics auswärts auf Cagliari.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel